Organisation des Vereins

Unser stiller Unterstützer!

Die Freiwillige Feuerwehr als das Sicherheitsorgan der Gemeinde und der Feuerwehrverein sind grundsätzlich zwei absolut selbstständige Gebilde. Während die Freiwillige Feuerwehr sozusagen eine Einrichtung der Kommune zur Gewährleistung des (abwehrenden) Brandschutzes und des technischen Hilfsdienstes ist und auf dem Gebiet des öffentlichen Rechts fußt, stellt der Feuerwehrverein einen Zusammenschluss von gleichgesinnten Personen auf dem Gebiet des privaten Vereinsrechts dar, die es sich zur Aufgabe gemacht haben den Brandschutz, den technischen Hilfsdienst und insbesondere die Menschen, die sich dieser Aufgabe ehrenamtlich verpflichtet haben, zu unterstützen.

Helfen auch Sie und treten Sie dem Verein bei!

Jeder Vereinsbeitrag unterstützt die Feuerwehr.

Das heißt, dass jede Person Vereinsmitglied werden kann, ohne Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr zu leisten und eigentlich auch umgekehrt. Allerdings ist in der Praxis kaum eine Trennung spürbar, da beide Bereiche ohne einander nicht auskommen könnten. So bräuchte es keinen Förderverein, wenn keine Feuerwehr existieren würde und die Gemeinde andererseits könnte den finanziellen Aufwand bei der Unterhaltung ihrer Feuerwehr alleine nur schwer tragen.